Suche | Impressum | Datenschutz | Sitemap   Seite ausdrucken   

Maurerarbeiten

Das tragende Außenmauerwerk besteht abhängig von den Forderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) aus bis zu 36,5cm starken Porenbetonwänden (Ytong oder gleichwertig). Die Herstellung erfolgt nach den Verarbeitungsrichtlinien im Klebeverfahren ohne vermörtelte Stoßfugen. Die Überbrückung von Tür- und Fensterstürzen erfolgt mit systemgebundenen Fertigteilen.Sinngemäß gilt diese Beschreibung auch für die tragenden und nichttragenden Innenwände. Bei den nichttragenden Innenwänden sind zusätzlich auch noch Ausführungen in Form von Leichtbauwänden möglich wie z.B. Gipskarton-Bauplatten mit den entsprechenden Unterkonstruktionen.Die Wahl der richtigen Materialien ist immer mit dem Gesamtkonzept und Ihren persönlichen Wünschen verbunden. So können sich beispielsweise unterschiedliche Wandstärken auf den Grundriß und die Raumgestaltung auswirken.

Wir stellen das Fassadengerüst der Rüstgruppe 3 (2kN/m²) für die notwendige Bauzeit auf. Die Rüstung wird ab einer Arbeitshöhe von 2 Metern aufgebaut und nach der Fertigstellung unserer Leistungen wieder abgebaut.