Suche | Impressum | Datenschutz | Sitemap   Seite ausdrucken   

Dacheindeckung / Flachdächer

Der Aufbau des Flachdaches erfolgt nach der gültigen Flachdachrichtlinie. Auf der gesäuberten Rohbaudecke erfolgt die Grundierung sowie die erste Schweißbahn als Dampfsperre. Darauf wird die Gefälledämmung verlegt. Die Stärke der Dämmung legt die Energieeinsparverordnung (EnEV) fest. Da die Ergebnisse der EnEV-Berechnung erst mit der Ausführungsplanung feststehen, muß die Beschaffenheit und die Stärke des Wärmedämm-Materials unter Umständen neu berechnet werden. In dieser Kalkulation gehen wir von einer mittleren Stärke von 27cm EPS 035 aus. Die auf der Dämmlage verlegte Abdichtung wird überlappend verschweißt bzw. verklebt und dabei fachgerecht an alle aufgehenden Bauteile angeschlossen.

Die Entwässerung erfolgt über standardmäßig 4st Dachabläufe mit Notüberläufen als Außenentwässerung.